Selbst erstellte Videos zu Weihnachten verschenken

16. Dezember 2015
Diese Seite teilen:

Die schönsten Geschenke zu Weihnachten sind solche, die nicht nur von Herzen kommen, sondern auch selbst hergestellt wurden. Möglichkeiten gibt es dafür viele, vor allen Dingen, wenn die Wünsche und Leidenschaften des zu Beschenkenden bekannt sind. Warum nicht auch ein schönes selbstgemachtes Video verschenken? Im Urlaub, bei Familienfesten oder besonderen Anlässen wird immer wieder der Camcorder genutzt, um besondere Momente festzuhalten und diese zu einem späteren Zeitpunkt anschauen zu können.

Schöne Videos lassen sich beispielsweise aus einem gemeinsam erlebten Urlaub herstellten, wo besondere Erinnerungen in einem Home Video zusammengefasst werden. Aber auch Familienfeste und andere gemeinsame Erlebnisse eignen sich, um Erinnerungen wieder aufleben zu lassen. Es gibt kein schöneres Geschenk, als wundervolle gemeinsame Momente auf Video, die immer wieder alleine oder gemeinsam angeschaut werden können.

Ein Video richtig aufteilen, schneiden und zusammenfügen

Eine schöne Möglichkeit, vorhandenes Videomaterial zu bearbeiten, schneiden, aufzuteilen und zusammenzufügen bietet der Movavi Video Editor, der im Internet zum Download bereitsteht. Bearbeiten lassen sich nicht nur eigene Videoaufzeichnungen, sondern auch Filme oder Serien, die vom Fernsehen aufgenommen wurden. Das Programm entfernt Werbung, Pausen und überflüssige Inhalte aus den Aufnahmen und wandelt die Video Datei in ein gewünschtes Format wie AVI, MP4, FLV, WMV oder MOV zum Abspeichern um. Die Nutzung des Videoschnittprogramms gestaltet sich sehr einfach, da alle Funktionen übersichtlich angeordnet auf dem Bildschirm erscheinen. Das komplette Programm ist in deutscher Sprache installiert. Um das gewünschte Video bearbeiten zu können, wird lediglich die Videodatei dem Programm hinzugefügt und erscheint automatisch in der Zeitleiste. Bestimmte Videoausschnitte lassen sich auch einfach lokalisieren, indem das Video im Videofenster abgespielt wird.

Störende und unerwünschte Fragmente lassen sich einfach und schnell aus dem Video entfernen, indem diese herausgeschnitten und durch Löschen entfernt werden. Zum Speichern wird das fertige Video einfach im gewünschten Format exportiert.

Viele Möglichkeiten für ganz private besondere Geschenke

Mit dem Movavi Video Editor lassen sich nicht nur Videos bearbeiten und die Videoqualität verbessern. Sie können den eigenen Film auch mit der Lieblingsmusik unterlegen, Fotos und Videos zu einer Diashow zusammenfügen, Trickfilme selber erstellen oder ein Musikvideo zusammenschneiden. Mit der reichhaltigen Auswahl an Möglichkeiten sind schnell tolle Geschenke für jeden gefunden, dem man eine besondere Freude machen möchte.

Um die selbst gemachten Videos verschenken zu können, lassen sich diese auf eine Stick ziehen oder auf eine DVD brennen. Wird zusätzlich noch ein schönes Cover gestaltet, wird dieses Geschenk das besondere Highlight unter dem Weihnachtsbaum.

2 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.